You are here: Startseite > Nachrichten > Inhalt
Geschichte der Entwicklung von Federn
- Feb 28, 2018 -

Frühling ist ein mechanischer Teil, der Elastizität zum Arbeiten verwendet. Die Teile aus elastischen Materialien werden unter äußerer Kraft verformt und dann in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt.

Wie die meisten anderen grundlegenden Mechanismen existieren in der Bronzezeit Metallfedern für eine lange Zeit. Auch Metall, Holz wird als struktureller Bestandteil eines flexiblen Bogens und militärischen Katapults verwendet. In der Renaissance machten präzise Uhren die Präzisionsfeder zur ersten Gewissheit. 14. Jahrhundert sah die Entwicklung der revolutionären astronomischen Navigation der genauen Uhr. Die Erkundung und Eroberung der europäischen Kolonialmächte in der Welt gibt dem Uhrmacher "Wissenschaft und Kunst" weiterhin Anstöße. Ein weiteres Feld von Feuerwaffen, das die Entwicklung von Federn antreibt. Die industrielle Revolution des 18. Jahrhunderts kam zu einer Zeit, als eine große, genaue und kostengünstige Quelle vorgeschlagen wurde. Im Hinblick auf die Uhrmacherfeder wird oft handgefertigt, das Feder-Massenproduktionsmaterial für den Klavierdraht oder ähnliche Materialien. Fortschrittliche Herstellungsmethoden, um den Frühling überall zu machen.